Fragen
Themen

Veeam Backup for MS Office 365

Was benötigen wir zum Aufsetzen Ihrer Instanz?

Vor der Bestellung Bereits vor der Bestellung sollten wir wissen, wieviel Speicherplatz Sie initial buchen möchten und wie lange Dateien…

Vor der Bestellung

Bereits vor der Bestellung sollten wir wissen, wieviel Speicherplatz Sie initial buchen möchten und wie lange Dateien gesichert werden sollen.
Darauf basierend wird Ihnen dann auch ein Angebot erstellt.

Für die Einrichtung der Verbindung

Wenn von uns übernommen (empfehlenswert, wenn keine tieferen Erfahrungen mit Azure AD vorhanden sind)

Damit wir das Backup einrichten können, benötigen wir einen Benutzer mit administrativen Rechten. Über diesen wird dann die App registriert, um zukünftig Modern Authentication nutzen zu können. 

Wenn das Azure AD durch Sie vorbereitet wird

In diesem Fall müssen Sie im Azure AD eine neue Application registrieren, die folgende Rechte besitzt (vgl.: https://helpcenter.veeam.com/docs/vbo365/guide/ad_app_permissions_legacy.html)

API Berechtigung Exchange Online SharePoint und OneDrive4B Teams Beschreibung
Microsoft Graph Directory.Read.All x x x Darf Azure AD zu Organisationseigenschaften wie Benutzer, Gruppen usw., sowie deren Eigenschaften abfragen.
Microsoft Graph Group.Read.All x x x Darf Azure AD zu Gruppen und Gruppenseiten abfragen
Microsoft Graph TeamSettings.ReadWrite.All     x Darf auf archivierte Teams zugreifen
Microsoft Graph Sites.Read.All   x   Darf auf Seiten von Anwendungen zugreifen, die über den SharePoint-Store installiert wurden.
Office 365 Exchange Online full_access_as_app x   x Darf Postfach-Inhalt abfragen.
SharePoint Sites.FullControl.All   x x Darf SharePoint-Seiten und den Inhalt von OneDrive-Accounts auslesen
SharePoint User.Read.All   x x Darf die OneDrive-Accounts auslesen (Um Site-IDs zu bekommen)

Was wir dann von Ihnen benötigen, wäre die Application ID und wahlweise das Application Secret oder das Application Cert.
Weiter benötigen wir einen dedizierten Exchange Online-Account mit Benutzername und Kennwort, welcher die Role Management-Rolle innehat und Mitglied der Gruppe Organization Management ist.

Für die Einrichtung des Backups

Die Auswahl der zu sichernden Daten erfolgt über ein Blacklist-System. Somit wird zunächst alles gesichert und Sie müssen definieren, was von dieser Sicherung ausgeschlossen wird. Daraus errechnet sich dann die abzurechnende Lizenzzahl, neben dem gebuchten Speicherplatz das zweite Abrechnungsmerkmal.

Weiter benötigen wir die Information, wie lange wir die Daten vorbehalten sollen. Das wirkt sich dann wieder maßgeblich auf den benötigten Speicherplatz aus. 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0

So greifen Sie auf Ihre Instanz zu

Zugriff auf die Konfiguration Generell ist wichtig zu wissen, dass Sie aktuell weder die Backuphäufigkeit, die Speicherdauer oder -größe selbstbestimmt…

Zugriff auf die Konfiguration

Generell ist wichtig zu wissen, dass Sie aktuell weder die Backuphäufigkeit, die Speicherdauer oder -größe selbstbestimmt ändern können. Dies sieht Veeam mit Bordmitteln leider nicht vor und wir werden daher prüfen, inwiefern wir dies durch den Hosting Controller später ermöglichen können. Gerne können Sie uns aber gewünschte Anpassungen jederzeit mitteilen. 

Was leider nicht ohne Downtime möglich ist, ist die Verringerung des gebuchten Speicherplatzes. Hierzu muss das Repository neu angelegt werden. 

Zugriff auf die Backups

Um auf die Backups zugreifen zu können, müssen Sie Veeam Backup and Replication installieren (nicht nur die Konsole). Als Edition genügt die freie Community Edition. 

Sie erhalten während der Einrichtung bereits von uns Zugangsdaten, die Sie in der "Veeam Backup and Replication"-Konsole unter "Backup Infrastructure" ► "Service Providers" ► "Add Provider" hinterlegen können. Die restlichen Informationen entnehmen Sie bitte der Tabelle:

DNS name or IP address: vcc.cloud4you.biz
Port: 6180
Thumbprint (normal nicht benötigt): 0F6D11809C9D7C5669647FC3A400E712FF66BD9A
Credentials: Bitte Ihrer Mail / dem DokuTool entnehmen


Nachdem das erledigt ist, können Sie die "Veeam Backup and Replication"-Konsole beenden.

Nun können Sie je nach benötigtem Backup-Typ den entsprechenden Veeam-Explorer öffnen. Dort angekommen dann einfach links oben auf "Add Store" ► "Veeam Backup for Microsoft 365 service provider..." auswählen. 

Nun sehen Sie den zuvor eingerichteten Serviceprovider und klicken auf die angebotene URL "https://microsoft.com/devicelogin". Kopieren Sie dann den Code aus der Anmeldemaske und melden Sie sich anschließend mit einem administrativen Nutzer an. Diese Anmeldung wird wiederum weitergereicht an den Veeam-Explorer, so dass Sie dann mit der Wiederherstellung loslegen können.

War dieser Beitrag hilfreich?
1