Questions
Topics

SpamExperts Antispam

Um Ihre Zugangsdaten zu erhalten, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Gehen Sie auf http://antispam.cloud4you.biz/lostpassword.php
  • Dort geben Sie dort Ihre E-Mail-Adresse ein. (Für die Domain der E-Mail-Adresse muss Antispam bei cloud4you gebucht sein)
  • Klicken Sie auf "Absenden"
  • Sie erhalten eine Nachricht mit einem Link. Klicken Sie auf diesen Link. Sie können dann ein Kennwort für Ihren Login vergeben.
  • Sie können Sich danach mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem neuen Kennwort im Portal http://antispam.cloud4you.biz/ einloggen.

 

Was this helpful?

Loggen Sie sich unter http://antispam.cloud4you.biz/ mit Ihren Zugangsdaten ein. 

Geben Sie hier Ihre Zugangsdaten ein

 

 

 

 

 

Wenn Sie sich als Administrator einloggen, gelangen Sie zu dieser Übersicht.

Wenn Sie sich als Administrator einloggen, gelangen Sie zu dieser Übersicht

 

 

 

 

Um zu der Domain-Übersicht zu gelangen, müssen Sie unter Domains "Übersicht" auswählen.

Um zu der Domain-Übersicht zu gelangen, müssen Sie unter Domains "Übersicht" auswählen

 

 

 

 

Wählen Sie Ihre Domain aus, um zu der normalen Benutzerübersicht zu gelangen.

Wählen Sie Ihre Domain aus, um zu der Benutzerübersicht zu gelangen

 

 

 

 

 Wählen Sie dann in der Systemsteuerung unter Mein Konto "Userprofil" aus.

Klicken Sie auf "Userprofil", um zu Ihrem Profil zu gelangen

 

 

 

 

Hier können Sie das Benutzerprofil bearbeiten, z.B. das Passwort ändern. 

Hier können Sie Ihr Profil bearbeiten, z.B. das Passwort ändern und die Zwei-Schritt-Authentifizierung aktivieren

 

 

 

 

Als Administrator haben Sie noch zusätzlich die Möglichkeit, Ihre E-Mail Adresse, zu ändern. Um die E-Mail Adresse zu ändern, müssen Sie in dem oberen rot markierten Kästchen einfach die gewünschte Adresse eintragen.

Als Administrator können Sie zusätzlich Ihre E-Mail Adresse ändern

Sie können auch eine Zwei Schritt-Authentifizierung aktivieren, um die Sicherheit Ihres Accounts zu erhöhen. Dies bedeutet, dass ein zweites Gerät (z.B. ein Smartphone) erforderlich ist um sich anzumelden. So kann sich niemand ohne Ihr Gerät auf Ihrem Account einloggen. Auch wenn die Person das Passwort kennt. Hierzu müssen Sie auf "Aktivieren" klicken und den Code, den Ihre Authenticator App generiert hat eingeben.

Jede App, die das zeitabhängige einmalige Passwort (TOTP) Protokoll unterstützt, kann einen solchen Authentifizierungscode generieren, inklusive:

•    Google Authenticator (Android/iPhone/BlackBerry)

•    Authenticator (Windows Phone 7)

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Was this helpful?

Loggen Sie sich unter http://antispam.cloud4you.biz/ mit Ihren Zugangsdaten ein.

Geben Sie hier Ihre Zugangsdaten ein

 

 

 

 

 

Wenn Sie sich als Administrator einloggen, gelangen Sie zu dieser Übersicht.

Wenn Sie sich als Administrator einloggen, gelangen Sie zu dieser Übersicht

 

 

 

 

Um zu der Domain-Übersicht zu gelangen, müssen Sie unter Domains "Übersicht" auswählen. 

Um zu der Domain-Übersicht zu gelangen, müssen Sie unter Domains "Übersicht" auswählen

 

 

 

 

Wählen Sie Ihre Domain aus, um zu der normalen Benutzerübersicht zu gelangen.

Wählen Sie Ihre Domain aus, um zu der Benutzerübersicht zu gelangen

 

 

 

 

Wählen Sie dann in der Systemsteuerung unter Eingehend "Warteschlange für eingehende Nachrichten" aus. 

Klicken Sie auf "Warteschlange für eingehende Nachrichten"

 

 

 

 

Diese Seite zeigt die E-Mails, die vorübergehend nicht an den Zielmailserver zugestellt werden können. Nachrichten die hier enden, sind nur aufgrund vorübergehender Probleme mit dem Zielmailserver hier.

Auf dieser Seite haben Sie mehrere Möglichkeiten:

•    Wiederholen, um alle Nachrichten zu senden (Option Wiederholen)

•    Nachricht anschauen (Option Ansicht)

•    Nachricht löschen (Option Löschen)

•    Löschen und als Spam melden (Option Löschen und als Spam melden)

•    Einzelne Nachricht wiederholen (Option Wiederholen)

•    Grund für die Warteschlange überprüfen (Option Fehlerdetails)

•    Die Wiederholungszeit überprüfen (Option Wiederholungszeit Überprüfen)

•    Nach Nachrichten suchen 

Hier können Sie nach den sich in der Warteschlange befindenden Nachrichten suchen

Sie können den Inhalt des Headers einer sich in der Warteschleife befindenden Nachricht lesen, indem Sie in der ausgewählten Nachricht den Dropdown Pfeil anklicken und es dort auswählen. Mit der Option "Fehlerdetails" können Sie sehen warum die Nachricht in der Warteschlange ist.

Es ist möglich mehrere Nachrichten gleichzeitig zu löschen. Dazu müssen Sie ein Häkchen in das Kontrollkästchen der Nachrichten setzen, die Sie löschen möchten und dann “Nachrichten löschen“ am unteren Bildschirmrand auswählen. Wenn Sie “löschen und Spam melden“ auswählen werden die ausgewählten Nachrichten dem Trainingsserver gemeldet und aus der Warteschlange gelöscht.

Wenn eine Nachricht weder an den Empfänger gesendet werden kann, noch an den Absender zurückgeschickt wird, wird die Nachricht als “eingefroren“ markiert und es werden nur gelegentlich Zustellversuche gemacht, bevor die Nachricht gar nicht mehr zugestellt wird. In der Warteschlange können Sie nach allen sich in der Warteschlange befindenden Nachrichten (einschließlich den eingefrorenen) suchen. Sie können auch nur nach den "eingefrorenen" oder nach allen außer den "eingefrorenen" Nachrichten suchen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Was this helpful?

Loggen Sie sich unter http://antispam.cloud4you.biz/ mit Ihren Zugangsdaten ein.

Geben Sie hier Ihre Zugangsdaten ein

 

 

 

 

Wenn Sie sich als Administrator einloggen, gelangen Sie zu dieser Übersicht.

Wenn Sie sich als Administrator einloggen, gelangen Sie zu dieser Übersicht

 

 

 

 

Um zu der Domain-Übersicht zu gelangen, müssen Sie unter Domains "Übersicht" auswählen. 

Um zu der Domain-Übersicht zu gelangen, müssen Sie unter Domains "Übersicht" auswählen

 

 

 

 

Wählen Sie Ihre Domain aus, um zu der normalen Benutzerübersicht zu gelangen.

Wählen Sie Ihre Domain aus, um zu der Benutzerübersicht zu gelangen

 

 

 

 

Wählen Sie dann in der Systemsteuerung unter Eingehend "Nicht Spam-Report" aus. 

Klicken Sie auf Nicht Spam-Report

 

 

 

 

Mit dieser Option können Sie Nachrichten, die Sie als "keinen Spam" einstufen zum Training hochladen. Dadurch wird der Filter "trainiert" und die Filterqualität weiter verbessert. Um die Nachrichten hochzuladen müssen Sie auf "Datei auswählen" klicken, dann die entsprechende Datei auswählen und hochladen. Die Nachrichten müssen im .eml oder .txt Format sein und sie müssen den vollen Header einschließlich dem Spamexperts Header enthalten.

Klicken Sie auf "Datei auswählen" und wählen Sie die gewünschte Datei aus, um diese anschließend mit einem Klick auf "Hochladen" hochzuladen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Was this helpful?

Loggen Sie sich unter http://antispam.cloud4you.biz/ mit Ihren Zugangsdaten ein.

Geben Sie hier Ihre Zugangsdaten ein

 

 

 

 

 

Wenn Sie sich als Administrator einloggen, gelangen Sie zu dieser Übersicht.

Wenn Sie sich als Administrator einloggen, gelangen Sie zu dieser Übersicht

 

 

 

 

Um zu der Domain-Übersicht zu gelangen, müssen Sie unter Domains "Übersicht" auswählen. 

Um zu der Domain-Übersicht zu gelangen, müssen Sie unter Domains "Übersicht" auswählen

 

 

 

 

Wählen Sie Ihre Domain aus, um zu der normalen Benutzerübersicht zu gelangen.

Wählen Sie Ihre Domain aus, um zu der Benutzerübersicht zu gelangen

 

 

 

 

Wählen Sie dann in der Systemsteuerung unter Eingehend "Quarantäne" aus. 

Klicken Sie auf "Quarantäne", um die unter Quarantäne stehenden Nachrichten zu sehen

 

 

 

 

Die Spam-Quarantäne zeigt Ihnen alle unter Spamverdacht stehenden Nachrichten an. Standardmäßig werden diese, nachdem sie gefiltert wurden noch 28 Tage gespeichert. In der Quarantäne Übersicht können Sie sich die Nachrichten ansehen und sie nach speziellen Kriterien suchen und ordnen.

Es ist auch möglich, mehrere Nachrichten gleichzeitig freizugeben und zu löschen. Beachten Sie bitte, dass das Freigeben von Nachrichten Auswirkungen auf Ihre Filterqualität haben kann. So kann das Freigeben von Spam, Virus oder Phishing E-Mails möglicherweise eine negative Auswirkung auf Ihre Filterqualität haben.

Entfernen von Nachrichten einer speziellen Kategorie (d.h. Admin-, Domain-, E-Mail-Benutzer Kategorie) entfernt diese nicht von den anderen Kategorien. Dies ist automatisch so eingestellt. 

 

Um den Header und den vollen Originalinhalt einer unter Quarantäne stehenden Nachricht zu lesen:

•    Klicken Sie auf den Betreff der Nachricht

•    Klicken Sie auf die ‘Roh’ Registerkarte

•    Klicken Sie auf ‘Lade Roh-Nachricht’ am unteren Teil des Headers

Am unteren Rand des Headers der Nachricht haben Sie die Option ‘Downloaden als EML‘. Das ermöglicht Ihnen die Nachricht im .eml Format zu downloaden. 

Ist in der Nachricht ein Anhang mit inbegriffen, dann kann dieser individuell mit einem Klick auf ‘Anhang‘ heruntergeladen werden.  

Hier sehen Sie die unter Quarantäne stehenden Nachrichten

 

 

 

 

‘Freigabe und Training‘ übermittelt die Nachricht an den Empfänger und Trainiert die Nachricht als ham (E-Mails, die nicht als Spam gelten). So können die Filter korrekt bereinigt und Ihre Filterqualität weiter verbessert werden.

Freigabe’ drücken gibt diese bestimmte Nachricht von der Quarantäne frei und sie wird nun an den beabsichtigten Empfänger gesendet.

‘Freigabe und Whitelist‘ liefert die Nachricht an den beabsichtigten Empfänger und fügt automatisch die E-Mail Adresse des Absenders zu der ‘Absender Whitelist‘ hinzu.  

‘Entfernen‘ löscht die Nachricht aus der Quarantäne.

‘Entfernen und Blacklist‘ löscht die Nachricht und fügt die E-Mail Adresse des Absenders automatisch zu ‘Absender Blacklist‘ hinzu.

Mit einem Klick auf den Drop-Down Pfeil einer Nachricht, haben Sie verschiedene Optionen die Nachricht zu verarbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Was this helpful?

Loggen Sie sich unter http://antispam.cloud4you.biz/ mit Ihren Zugangsdaten ein.

Geben Sie hier Ihre Zugangsdaten ein

 

 

 

 

 

Wenn Sie sich als Administrator einloggen, gelangen Sie zu dieser Übersicht.

Wenn Sie sich als Administrator einloggen, gelangen Sie zu dieser Übersicht

 

 

 

 

Um zu der Domain-Übersicht zu gelangen, müssen Sie unter Domains "Übersicht" auswählen. 

Um zu der Domain-Übersicht zu gelangen, müssen Sie unter Domains "Übersicht" auswählen

 

 

 

 

Wählen Sie Ihre Domain aus, um zu der normalen Benutzerübersicht zu gelangen.

Wählen Sie Ihre Domain aus, um zu der Benutzerübersicht zu gelangen

 

 

 

 

Wählen Sie dann in der Systemsteuerung unter Eingehend "Spam melden" aus. 

Klicken Sie auf "Spam Melden"

 

 

 

 

Mit dieser Option können Sie Nachrichten, die Sie aIs Spam einstufen zum Training hochladen. Dadurch wird der Filter "trainiert" und die Filterqualität weiter verbessert. Um die Nachrichten hochzuladen müssen Sie auf "Datei auswählen" klicken, dann die entsprechende Datei auswählen und hochladen. Die Nachrichten müssen im .eml oder .txt Format sein und sie müssen den vollen Header einschließlich dem Spamexperts Header enthalten.

Klicken Sie auf "Datei auswählen" und wählen Sie die gewünschte Datei aus, um diese anschließend mit einem Klick auf "Hochladen" hochzuladen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Was this helpful?

Loggen Sie sich unter http://antispam.cloud4you.biz/ mit Ihren Zugangsdaten ein.

Geben Sie hier Ihre Zugangsdaten ein

 

 

 

 

 

Wenn Sie sich als Administrator einloggen, gelangen Sie zu dieser Übersicht.

Wenn Sie sich als Administrator einloggen, gelangen Sie zu dieser Übersicht

 

 

 

 

Um zu der Domain-Übersicht zu gelangen, müssen Sie unter Domains "Übersicht" auswählen. 

Um zu der Domain-Übersicht zu gelangen, müssen Sie unter Domains "Übersicht" auswählen

 

 

 

 

Wählen Sie Ihre Domain aus, um zu der normalen Benutzerübersicht zu gelangen.

 Wählen Sie Ihre Domain aus, um zu der Benutzerübersicht zu gelangen 

 

 

 

 

Wählen Sie dann im Hauptmenü unter Schutzbericht "Regelmäßiger Benutzerreport" aus.

Klicken Sie auf Regelmäßiger Benutzerreport, um Benutzer zu dem Benutzerreport hinzuzufügen

 

 

 

 

Für den Administrator: Mit dieser Option können Sie regelmäßige Benutzerberichte für die Benutzer aktivieren. Sie können neue Benutzer entweder einzeln, oder mit der CSV Upload Funktion hinzufügen. Um einzelne Empfänger hinzuzufügen, müssen Sie oben auf "Empfänger hinzufügen" klicken und dann die E-Mail Adresse des Empfängers eintragen. Um mehrere Benutzer gleichzeitig hinzuzufügen, müssen Sie oben "CSV-Datei hochladen" auswählen, dann die entsprechende Datei auswählen und hochladen. Für den lokalen Teil der E-Mail Adresse (der Teil vor dem "@") sind nur ASCII Zeichen zugelassen.

Für den Administrator: Die Option “Automatisch aktivieren für alle Empfänger“ fügt automatisch neue Benutzer in der Domain zum Benutzerbericht hinzu, diese bekommen dann auch täglich oder wöchentlich einen Benutzerreport. Außerdem bekommt der Benutzer eine “Willkommens E-Mail“ um ihm mitzuteilen, dass sein persönlicher Schutz aktiviert wurde. Um sich einzuloggen muss er einfach den Login-Link in der E-Mail anklicken. 

Diese Übersicht zeigt die Benutzer, die den Benutzerreport bereits erhalten

 

 

 

 

Wenn Sie den Drop-Down Pfeil anklicken, können Sie verschiedene Einstellungen vornehmen. Sie können die Einstellungen des Benutzers ändern, den Bericht für den Benutzer deaktivieren oder den Benutzer komplett entfernen.

Mit einem Klick auf den Drop-Down Pfeil, können Sie die Einstellungen des Bericht's für Benutzer bearbeiten, den Bericht deaktivieren oder den Benutzer komplett entfernen

 

 

 

 

Wenn Sie das Bearbeiten eines Benutzer's, oder das Hinzufügen eines neuen Benutzer's zum Benutzerreport auswählen, dann erscheint dieses Fenster, indem Sie die gewünschten Einstellungen vornehemen können.

Wenn Sie einen Benutzer hinzufügen oder bearbeiten können Sie in diesem Fenster die Einstellungen vornehmen

Der Bericht enthält eine Übersicht über die unter Spamverdacht stehenden Nachrichten für den jeweiligen Benutzer. Einschließlich Links um jede Nachricht direkt freigeben zu können, sollte es sich bei der Nachricht irrtümlicherweise nicht um Spam handeln.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Was this helpful?

Loggen Sie sich unter http://antispam.cloud4you.biz/ mit Ihren Zugangsdaten ein. 

Geben Sie hier Ihre Zugangsdaten ein

 

 

 

 

 

Wenn Sie sich als Administrator einloggen, gelangen Sie zu dieser Übersicht.

Wenn Sie sich als Administrator einloggen, gelangen Sie zu dieser Übersicht

 

 

 

 

Um zu der Domain-Übersicht zu gelangen, müssen Sie unter Domains "Übersicht" auswählen. 

Um zu der Domain-Übersicht zu gelangen, müssen Sie unter Domains "Übersicht" auswählen

 

 

 

 

Wählen Sie Ihre Domain aus, um zu der normalen Benutzerübersicht zu gelangen.

Wählen Sie Ihre Domain aus, um zu der Benutzerübersicht zu gelangen

 

 

 

 

Wählen Sie dann in der Systemsteuerung unter Eingehend "Protokollsuche" aus. 

Klicken Sie auf "Protokollsuche"

 

 

 

 

Hier können Sie sehen, welche Nachrichten empfangen, geblockt oder vorübergehend zurückgewiesen wurden.

Alle E-Mails (Spam und nicht Spam) zu einer Domain werden protokolliert. Nachrichten können nicht protokolliert werden, wenn die komplette Ratenbegrenzung verwendet wird oder wenn der sendende Server gegen bestimmte Anforderungen des RFC 5321 verstößt.

Sie können nach verschiedenen Bezügen und Optionen suchen, indem Sie auf das "Anpassen" Feld klicken und per Klick in das Kontrollästchen die verschiedenen Optionen auswählen bzw. abwählen. Sie haben auch die Option nach allen Nachrichten, nur nach den Akzeptierten oder nur nach den Abgewiesenen zu suchen. Hierfür müssen Sie die entsprechenden Felder "Alle", "Akzeptiert", oder "Abgewiesen" auswählen.

 

Speicherzeit

Die protokollierten Nachrichten sind standardmäßig für 28 Tage zugänglich. Es ist aber auch möglich, die Nachrichten für eine längere Zeit zu speichern, dies kann im Spampanel eingestellt werden.

 

Zugang

Sie können nur nach den Nachrichten suchen, oder Sie mit einem Klick auf "Export" herunterladen.

 

Protokollinformation

•    Datum/Zeit

•    Server (E-Mail ID)

•    Sender Hostname/IP

•    Sender Adresse

•    Empfänger Adresse

•    Betreff

•    Eingehende Größe

•    Ausgehende Größe

•   Einteilung

Hier können Sie nach den protokollierten Nachrichten suchen

Es ist möglich den “Sendestatus“ und die “Fehlerdetails“ der Nachricht mithilfe des Dropdown Pfeils in der ersten Spalte anzeigen zu lassen.

Nachrichten die als “Akzeptiert“ markiert sind wurden nicht unbedingt empfangen, dies kann auch bedeuten, dass die Nachricht für den Empfang akzeptiert wurde. Wenn die direkte Sendung fehlschlägt, wird die Nachricht automatisch erneut gesendet. Wenn der Zielserver die E-Mail ablehnt, wird ein Bounce (Fehlermeldung, die von einem Mailserver automatisch gesendet wird) an den Absender geschickt.

Für den Administrator: Wir empfehlen die Protokollsuche nach großen Datenmengen nicht ohne die Angabe eines Domain Namens zu verwenden. Da dies zu Verzögerungen führen kann.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Was this helpful?

Einrichtung SpamExperts

 

Um SpamExperts nutzen zu können, muss erst die Domain hierfür vorbereitet werden. Dazu müssen Sie sich unter antispam.cloud4you.biz mit den von uns mitgeteilten Zugangsdaten anmelden.
 
Anschließend befolgen Sie bitte folgende Schritte:
 
1. Links im Menü klicken Sie bitte auf “Domain hinzufügen”. Dann geben Sie bitte die neue Mail-Domain ein. Nach der Bestätigung fragt der Server automatisch die bestehenden MX-Records ab. Diese werden als Routen hinterlegt, so dass der Antispam-Server weiß, wohin er die E-Mails weitersenden soll. Stehen keine MX-Einträge zur Verfügung, so sollten Sie hier mindestens eine Route manuell eintragen.
 
2. Wenn Sie die Routen eingetragen und bestätigt haben, ist Ihre Domain aktiviert.
 
3. Wenn Sie nun auf “Übersicht” und anschließend auf Ihre Domain klicken, können Sie die Domain administrieren. Interessante Punkte sind dort vor allem die Domainreports, oder die Aliasdomains.
 
4. Ganz wichtig ist der vierte und letzte Schritt: Nun müssen bei Ihrem DNS-Anbieter die alten MX-Einträge gelöscht werden und durch folgende ersetzt werden:
 
MX - Prio 10 - antispam-1.cloud4you.biz.
MX - Prio 10 - antispam-2.cloud4you.biz.
MX - Prio 20 - antispam-1a.cloud4you.biz.
MX - Prio 20 - antispam-2a.cloud4you.biz.

Der SPF-Record sollte um folgenden Eintrag erweitert werden (wenn nicht schon geschehen):
ip4:193.93.240.0/22
 
Ein vorheriger Test über SMTP-Diag oder ähnliche Produkte ist empfehlenswert.
 
Sobald diese Einstellungen gesetzt sind, beginnt unser AntiSpam für Sie Ihre E-Mails zu filtern. Schauen Sie sich bitte wie bereits erwähnt die regelmäßigen Domainreports an, um keine E-Mail zu verlieren.
Was this helpful?