Fragen
Themen

Fehlermeldungen

Sie erhalten die folgende Fehlermeldung bei der Installation des Clients:

 

Der Fehler erscheint, wenn in Ihrer registry im Registrierungsschlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet001\Control\Session Manager "unter "PendingFileRenameOperations" noch Einträge vorhanden sind. Führen Sie die folgenden Anweisungen aus, um die Installation dennoch durchführen zu können:
 

  • Öffnen Sie die Registry.



     
  • Navigieren Sie zu "HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet001\Control\Session Manager"
    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag "PendingFileRenameOperations" und wählen Sie "Ändern" aus.



     
  • Schneiden Sie die vorhandenen Einträge aus und kopieren Sie diese in einen Editor Ihrer Wahl.
    Bestätigen Sie mit "OK"



     
  • Führen SIe die Installation erneut aus.
     
  • Nach erfolgreicher Installation öffnen Sie erneut den Eintrag "PendingFileRenameOperations" und wählen Sie "Ändern" aus.
     
  • Fügen Sie die davor entfernten Einträge aus dem Editor wieder ein und bestätigen Sie mit "OK" und schließen Sie die Registry.
Was this helpful?

Falls Ihr Sicherungsbericht die Fehlermeldung enthält "Interner Fehler: TLS" wurde die Verbindung zum Backupserver kurzzeitig unterbrochen.
Dies weißt darauf hin, dass Ihre Internetverbindung in diesem Moment ausgelastet war.

Sie können, um den Fehler zu vermeiden, die Sicherungszeiten anpassen. Meist hilft es, die Backups in der Nacht durchzuführen. Haben Sie mehrere Sicherungen am Laufen, sollten Sie diese nacheinander durchführen und nicht gleichzeitig, was ebenfalls das Problem verursachen kann.

Es handelt sich dabei nur um einen Fehler, der Ihnen zeigt, dass die Verbindung unterbrochen war. Falls Sie nur TLS-Fehler in Ihrer Sicherung haben, wurde Ihre Sicherung, trotz der Verbindungsabbrüche, vollständig durchgeführt. 

Was this helpful?

Sie erhalten als E-Mail die Meldung, dass Ihre Sicherung fehlgeschlagen ist und es sind folgende Einträge im Fehlerprotokoll vorhanden:


 

Damit Ihre Sicherung wieder ordnungsgemäß läuft, gehen Sie unter dem betroffenen Server / PC unter den oben erwähnten Pfad (C:\Program Files\EVault Software\Agent\IHRSICHERUNGSNAME\).

Unter diesem Pfad finden Sie zwei Dateien mit der fehlerhaften Sicherungsnummer:

00000xxx.DTX

00000xxx.DTA

Löschen oder benennen Sie die beiden Dateien um.

 

Nachdem Sie die beiden Dateien auf dem Server umbenannt haben, müssen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten am Portal (https://backup.cloud4you.biz) anmelden.

 

Suchen Sie anschließend unter „Computer“ den Server aus. Nachdem Sie den Computer ausgewählt haben werden Ihnen die Jobs angezeigt.

 

Wählen Sie bei dem fehlerhaften Job unter „Aktion auswählen“ den Menüpunkt „Synchronisieren“ aus.

 

Anschließend wird die Synchronisation erneut durchgeführt. Je nach Größe der Datei kann die Synchronisation auch mehrere Stunden dauern.

 

Sobald die Synchronisation abgeschlossen ist, können Sie das Backup entweder zum nächsten festen Backup-Zeitpunkt durchführen lassen oder Sie können die Sicherung von Hand anstoßen indem Sie unter „Aktion wählen“ den Menüpunkt „Job ausführen“ auswählen.

Die Sicherung sollte anschließend wieder fehlerfrei laufen. Falls der Fehler dennoch weiterhin besteht, geben Sie uns bitte Bescheid.

Was this helpful?